Bier und Wein und gutes Essen
Lumpazi Bräu setzt auf Bewährtes!

Lumpazibräu zwischen St. Pölen und der Wachau

Unsere Küche im Lumpazi Bräu ist von 11 bis 22 Uhr für Sie geöffnet und bietet Hausmannskost und saisonelle Schmankerln aus unserer Region an. In rustikal-gemütlicher Umgebung lassen sich Feste “feste” feiern. Verschiedene Spitzenweine der Region stehen zur Auswahl. Der Chef des Hauses legt besonders großen Wert auf sein Bierangebot. Wein und Bier das rat ich Dir... und die herrliche Küche rundet Ihren Besuch beim Lumpazi Bräu ab! Ein helles gemütliches Extrazimmer sowie eine große rustikale Gaststube bieten genug Platz für Ihre Firmen-Familien-Feiern, Feste und Veranstaltungen aller Art bis zu 160 Personen. Planen Sie unser Lokal in Ihre Aktivitäten ein!

Wir liegen zentral zwischen St. Pölten und der Wachau. Erleben Sie die Weinberge oder die Kremser Innenstadt. Nicht weit entfernt vom Lumpazi Braü liegen die schönsten Ausflugsziele der Region - ob Stift, Weinstraße, Einkaufsstadt, Sehenswürdigkeiten, Natur oder Kultur. Machen Sie bei uns einen Zwischenstopp oder lassen Sie den Tag gemütlich ausklingen. Übrigens...in der Nähe vom Lumpazi Bräu sind genügend Parkplätze vorhanden!

Spüren Sie die Natur und genießen Sie den herrlichen Ausblick auf eines der schönsten Naturwunder, das Österreich zu bieten hat. Die Donau und die wundervollen Weingärten liegen zu Ihren Füßen und stimmen Sie auf ein geselliges Zusammensein ein. Alte Gemäuer und kulinarische Leckereien verführen Sie, die Seele einfach baumeln zu lassen.

Gut Essen und gut Trinken gehören dazu. Mit der Natur im Einklang erleben Sie schöne Stunden. In unserem gemütlichen Gastgarten haben auch Kinder ihren Spaß. Rutschen, Schaukeln und das Erkunden naheliegender Burgteilen verschaffen auch Eltern die nötige Ruhe, um den Ausblick und das traumhafte Ambiente genießen zu können. Wir tun unser Bestes, dass Sie sich wohlfühlen!

Lumpazibräu - genießen Sie den herrlichen Ausblick

Geschichtliches

Die Burg oberhalb des Lumpazi Bräu's wurde im Jahr 1248 von Bischof Johann von Freising erbaut. Nach einer Erweiterung 1408 erhielt sie den Namen "Bertholdstein". Wenige Jahre später wurde die Burg vom Rebellenführer Vöttau erobert und zur Raubritterburg umfunktioniert.

Kaiser Friedrich IV. zerstörte die Burg im Jahre 1478. Im Jahre 1840 wurden hier eine Orangerie und ein Gewächshaus errichtet, das am 23. Oktober 1967 zum Heurigen umfunktioniert wurde.

Sieben Jahre später wurde durch Dipl.-Ing. Baron von Geymüller ein Zubau errichtet, in dem sich heute unsere Küche befindet.

Über das Lumpazibräu

Lumpazibräu seit 2000 an der Donau

Am 1. April 2000 eröffnete Günter Stroy das Lumpazi Bräu. Seitdem bietet er seinen Gästen ideale Rahmenbedingungen für Familien- oder Firmenfeiern. Dafür stehen im Lumpazi Bräu oder im Donaustüberl je 50 und im Schankbereich bis zu160 Sitzplätze zur Verfügung. Außerdem ruft er auch immer wieder kreative Veranstaltungen ins Leben, wie zum Beispiel das Ritteressen nach alter Tradition, Konzerte bei der Ruine oder im Lokal. Der Name des Lokals stammt übrigens von Nestroys Posse "Lumpazi Vagabundus".

Da wir um die Zufriedenheit unserer Gäste bemüht sind, steht Ihnen der Chef des Hauses persönlich oder unser Servicepersonal im Lumpazi Bräu jederzeit für Lob und Kritik zur Verfügung.